scotland.jpg
Wir finden es schön, dass unsere beiden Töchter auf einer Schule sein können - eine in der Haupt- und eine in der Realschule.
Alle Zitate lesen Annett Frühwald
Schulmannschaft der JBHRS erreicht beim Fußballturnier einen 3. Platz

Die Schülermannschaft der Jahrgänge 1997-99 erzielte beim „Jugend trainiert für Olympia“ -Turnier in Böblingen, auf dem zu Beginn durch Schnee schwer bespielbaren Kunstrasenplatz am Otto-Hahn Gymnasium, einen 3. Platz.

Nach einem 2:0 Auftaktsieg gegen die Friedrich Schiller Realschule, ging die 2. Begegnung gegen das Stiftsgymnasium mit 0:1 verloren. Nach der Hälfte dieser Begegnung musste Daniel Kalitzki, der „Abwehrchef“ unseres Teams, verletzungsbedingt ausscheiden. Folglich war unsere Abwehr nicht mehr „sattelfest“ und die vorher erfolgreich praktizierte Abseitsfalle ein gewagtes Projekt. So fiel der entscheidende Treffer durch einen Konter.

Der erste Platz - und damit das Weiterkommen in die nächste Runde - war schon vor dem letzten Gruppenspiel nicht mehr möglich. Die Enttäuschung war den Jungs anzumerken, der letzte Einsatz wurde nun von den meisten nicht mehr gegeben. Ohne die nötige Laufbereitschaft verlor man gegen den Turniersieger, das Otto-Hahn Gymnasium, deutlich mit 3:0.

Für die Schüler war es trotzdem ein schöner Tag, wenn auch nicht so erfolgreich wie im letzten Jahr, als man die beste Schülermannschaft im Schulamt wurde.

Folgende Schüler gehörten zur Schulmannschaft:Elvin Kovac (TW); Marc Deidok; Jan Dorowski; Marco Quaranta; Timmy Wörner; Daniel Kalitzki; Pit Seibold; Nico Wieland; Domenico Cancello; Gianluca Bruno; Marvin Novak; Sascha Gentile; Arber Alija (1); Marcel Wichert (1); Luca Cammilleri;

Nächste Termine

  • 29.10. - 02.11.
    Herbstferien
  • 17.11.
    Ende 1.Schulquartal
  • 20.12. - 07.01.
    Weihnachtsferien
  • 01.02.
    Ausgabe Halbjahresinformation
  • 02.02.
    Ende des 2.Schulquartals