IMG_5651.jpg
Ich gehe gern auf die Johann-Bruecker-Schule, weil sie in der Nähe ist und man viele sportliche Aktivitäten machen kann.
Alle Zitate lesen Giuseppe, 12 Jahre

Am Freitag den 19. Juli fand in der Schönaicher Gemeindehalle die Abschlussfeier der Klassen H9, R10a, b und c statt. In einer festlich, im amerikanischen Stil, geschmückten Halle wurden die rund 450 Gäste von den Schulsprecherinnen Anna-Lena Baur und Viola Hollinger begrüßt. Viola führte, unterstützt durch zahlreiche Moderatoren aller Klassen, durch den Abend. In dem Zusammenhang wurden auch die Eltern, die bei der Organisation der Abschlussfeier beteiligt waren, erwähnt und bekamen Blumen auf der Bühne überreicht.


Im ersten Programmpunkt wurden von der 10b Bilder der Schule gezeigt die dann ausgewählte Lehrer erkennen sollten. Wie gut kennen sie die Schule? Nicht alle Bilder wurden von den Lehrern erkannt, obwohl es zum Teil alltägliche Dinge waren.
Gemeinsamkeiten erraten war die zweite Aufgabe, die die 10b an die Lehrer stellten. Dabei mussten Gemeinsamkeiten des Publikums erraten werden, was nicht immer ganz einfach war.
Ein Tanz der 10a brachte die Stimmung in der Halle auf Touren und viele Zuschauer klatschten mit.
Aufgrund von Eigenschaften mussten die Pädagogen den jeweiligen Schüler oder Schülerin, beim Schülerraten, erkennen. Was diesen zum Teil leicht fiel, so dass die Moderatoren nicht mal alle Merkmale aufzählen konnten.
Ein Video der 10c stand nun auf dem Plan. Frau Ralle, Herr Engelfried und Herr Schmoll wurden zu diversen Schulaktionen befragt, was viele Lacher zur Folge hatte, denn unter anderem wurde festgestellt, dass auch die Lehrer öfter zu spät kommen.
Im Anschluss stellte Hr. Theil eine Präsentation seiner Klasse, der H9, vor. Alle Schüler wurden vorgestellt.
Die Schüler per Kinderfotos zu erraten war die nächste Hürde, die der Klassenlehrer Hr. Theil zu bewältigen hatte. Aber auch da schlug sich der Lehrer ganz gut.
Eine kleine Rede von Frau Aldinger brachte wieder etwas Ruhe ins Publikum.
Danach gab es Geschenke für Frau Bühler und Frau Benz, die Anfang des Jahres Nachwuchs bekommen hatten und sich im Moment im Erziehungsurlaub befinden.
Kurz vor der Pause war Improvisation der Moderatoren gefragt. Denn der Ablauf war zu früh beendet, so dass der Einlauf des Buffets mit Wunderkerzen a la Traumschiff auf sich warten ließ. Aber auch das meisterten die Mädels auf der Bühne sehr gut.
Nach einem wunderschönen und sehr schmackhaften Buffet ging es dann auch schon auf der Bühne weiter. Nach Vorbild „mein Mann kann" wurden drei Pärchen gebildet, bei dem der Lehrer von der Lehrerin eingeschätzt werden musste. Aufgabe eins bestand in Liegestützen, die tadellos absolviert wurden. Beim Werfen von Kleiderhaken auf eine Garderobenstange scheiterten die Pädagogen aber.
Beim anschließenden Bio-Quiz war Wissen aus der Biologie gefragt. Die meisten Fragen konnten beantwortet werden.
Dann wurde es in der Halle dunkel. Auf der Bühne machten Klara und Viola eine Poisvorführung, bei dem leuchtende Kugeln geschwenkt wurden. Eine tolle Show.
Nach einer kleinen Umbaupause, gab es einen Schwarzlichttanz der 10c. Wohl das Highlight des Abends, denn das Publikum tobte und forderte Zugabe. Damit war das Unterhaltungsprogramm beendet.
Es folgte eine Rede von Schulleiter Herrn Schlichting, der dann sogleich mit der Zeugnisausgabe der H9 begann. Es folgten die Zeugnisübergaben der Zehnerklassen durch den jeweiligen Klassenlehrer. Es gab Preise, viele Belobigungen und für besonderen Einsatz Sozialpreise.
Ein Dank ging noch an die Elternvertreter, die Blumen von den jeweiligen Klassenlehrern überreicht bekamen. Geschenke für die Klassenlehrer wurden durch die Klassen überreicht, als Erinnerung an ihre Klassen.
Mit dem Auszug der Klassen fand ein kurzweiliger, abwechslungsreicher und lustiger Abend sein Ende. Alle Beteiligten und vor allem die Zuschauer hatten viel Spaß.
Im Namen aller Abschlussklassen möchte ich mich bei allen Helfern, dem Organisationsteam und den Sponsoren bedanken. Ohne deren Hilfe und Einsatz wäre eine solche Veranstaltung nicht möglich.

Der Beauftragte

Nächste Termine

  • 30.11.
    Ende 1.Schulquartal
  • 20.12. - 07.01.
    Weihnachtsferien
  • 01.02.
    Ausgabe Halbjahresinformation
  • 02.02.
    Ende des 2.Schulquartals