Bild2.jpg
Ich gehe gern auf die Johann-Bruecker-Schule, weil es viele tolle AGs gibt und es manchmal auch ganz lustig ist.
Alle Zitate lesen Sina, 14 Jahre
Schüler als Autoren? Manchmal sind Schülerinnen und Schüler ja schon ganz zufrieden, wenn sie eine Kurzgeschichte einigermaßen ordentlich lesen und ihre Merkmale wieder erkennen können. Aber selber eine schreiben?
Als im Frühjahr das Landratsamt Böblingen einen Wettbewerb zum Thema „Leben und Arbeiten im Einklang von Stadt und Land im Jahre 2025" ausschrieb, war die Klasse mutig und entschied sich, mitzumachen. In knapp zwei Monaten wurden Erzählideen entwickelt, erste Textentwürfe überarbeitet und schließlich an der Endfassung der Texte mehrfach geschliffen. 16 von 23 Kurzgeschichten hatten wir kurz vor den Sommerferien als unseren Klassenbeitrag eingeschickt.
Heute wissen wir: Die Mühe hat sich gelohnt.

Bild2 webMappe mit den ausgezeichneten Kurzgeschichtenber die Hälfte der 29 Texte im Reader des Landratsamtes sind „unsere" Kurzgeschichten! Als Klassensieger der Sekundarstufe I (Kl. 5- 10) hat die R 9b einen Gutschein für den Besuch im Hochseilgarten Herrenberg gewonnen und vier Schülerinnen waren auch bei der Abschlussveranstaltung am 27. September in Nagold eingeladen und wurden stellvertretend für die Klasse geehrt.

Wir sehen: Mit etwas Bemühung können Schülerinnen und Schüler sich in beeindruckende Autoren verwandeln!
Als Appetithappen veröffentlichen wir auf der Schulseite die Kurzgeschichte „Traumwelt" von Tatjana Denisov. Die fünfzehn weiteren Texte können demnächst auf einer Seite des Landratsamtes nachgelesen werden: www. leader-heckengaeu.de

zur Kurzgeschichte von Tatjana Dinisov


M. Schnitzler

Nächste Termine

No events found.