Bild-3.jpg
Ich gehe gern auf die Johann-Bruecker-Schule, weil ich coole Ausflüge machen kann.
Alle Zitate lesen Misheel, 11 Jahre
Bild-1-webWie begrüße ich richtig?

Das war das Motto für unseren ersten Methodentag am 17. Oktober 2014.
Nachdem sich Esther Priesching, Image-Consulterin aus Herrenberg, uns vorgestellt und reihum die Hand gegeben hatte, begann sie ihr Seminar über das korrekte Verhalten im Umgang mit anderen Menschen, vor allem im Berufsleben.
Sie erklärte uns, was es mit den Knigge-Regeln, benannt nach Adolph Freiherr von Knigge, einem Adligen im 18. Jahrhundert, auf sich hat. Dabei betonte Frau Priesching, wie wichtig der erste Eindruck sein könne.
  • Für uns kann es schon wichtig werden, zu wissen, wie man eine andere Person, zum Beispiel den möglichen neuen Arbeitgeber, entsprechend der Höflichkeitsregeln begrüßen soll: „Ich fand es hilfreich zu wissen, in welcher Reihenfolge bei einem Bewerbungsgespräch die Hand gegeben werden muss." (Sandra Z.)
  • Außerdem haben wir gelernt, dass es wichtig sein kann, bei Telefongesprächen zu lächeln: „Lächeln am Telefon. Der Gesprächspartner hört (!) es." (Robin S.)
  • Wie man bei einem Vorstellungsgespräch gepflegt aussieht und angemessen gekleidet erscheint, zeigte uns Frau Priesching anhand etlicher Folien. Abgekaute Fingernägel oder gar Jogginghosen zum Vorstellungsgespräch – das geht gar nicht! „Ich finde es wichtig, zu wissen, wie man sich im Berufsleben richtig kleidet." (Silas E.)

Bild-2-webeinen Vortrag gestalten

Wie bedeutsam im Beruf Kommunikation ist, machte Frau Priesching uns in einem Spiel deutlich. Zwei Schüler hatten jede Menge Bauklötze vor sich, waren aber durch eine Tafelseite so getrennt, dass sie sich nur mit Hilfe von Sprache verständigen konnten. Was der erste Schüler auf der einen Seite baute, sollte er zugleich seinem Mitschüler so gut beschreiben, dass dieser es auf der anderen Seite genauso nachbauen konnte. So ganz wollte das bei uns allerdings noch nicht funktionieren.

Bild-3-webKommunikation spielerisch lernen

Wir hatten an diesem ersten Methodentag viel Spaß und manches Wissenswerte gelernt. Besonders gut haben uns die praktischen Übungen gefallen.
In den nächsten Monaten werden wir einige dieser Knigge-Regeln sicher im einen oder anderen Vorstellungsgespräch anwenden können.

Thalia Lange & Marc Suhm, R 9a

Nächste Termine

No events found.